CDU Elmshorn startet Onlinepetition gegen die Sanierung des alten Güterschuppen

 Der Ausschuss für Stadtumbau hat am 28.04.2022 mit rot-rot-grüner Mehrheit beschlossen, den alten Güterschuppen zu erhalten und daraus ein Fahrradparkhaus für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Rathauses zu machen. Die Verwaltung kalkuliert dafür Kosten von ca. 1,5 Mio. Euro ein. Wir halten das für eine Verschwendung von Steuergeldern! Das ist kein sparsamer Umgang mit den Steuergeldern der Elmshornerinnen und Elmshorner! Ein Rückbau des alten Schuppens und der Neubau einer modernen Fahrradanlage für das Rathaus würde hingegen nur ca. 250.000 Euro kosten und wäre für die zukünftigen Nutzerinnen und Nutzer wesentlich attraktiver. Das ist die wesentlich bessere Lösung! Die gesparten 1,25 Mio. Euro können zudem in anderen Infrastruktur-Projekten der Stadt wesentlich besser verwendet werden: Bedarfsgerechter Ausbau und Sanierung der Schulen, Sanierung der maroden Straßen und Kanäle, Schaffung neuer Kita-Plätze - das ist alles wichtiger als ein alter Schuppen!

Stadtrundgang „rund um den neuen Bahnhof Elmshorn“

Herzliche Einladung zum Stadtrundgang „rund um den neuen Bahnhof Elmshorn“: Christdemokraten und Baustadtrat Bredemeier freuen sich am 10. Oktober auf Interessierte

 

Wo wird sich künftig einmal der neue Bahnhof der Stadt befinden? Wie ist der Stand der Planungen in Bezug auf den Umbau einer der am stärksten frequentierten Stationen in Schleswig-Holstein? Diese und weitere Fragen stehen auf der Agenda eines Stadtrundgangs zu dem der Elmshorner CDU-Stadtverband herzlich einlädt.

Ein wichtiges Signal in unsicheren Zeiten:

Elmshorner Christdemokraten begrüßen Lastenausgleich zwischen Land und Kommunen

 „Es kann uns nur gemeinsam gelingen, den geflüchteten Menschen aus der Ukraine in Schleswig-Holstein eine Bleibe, Sicherheit und Geborgenheit zu geben“, sagte Ministerpräsident Daniel Günther am Montag, 26. September 2022. Und weiter: „Dieser gesellschaftlichen Aufgabe sind wir uns bewusst. Daher stehen wir seit Beginn des russischen Angriffskrieges und der damit einsetzenden Fluchtbewegung nach Schleswig-Holstein im engen und intensiven Austausch mit den kommunalen Landesverbänden und haben uns jetzt auf einen fairen Lastenausgleich verständigt.“ 

Sommerfest der CDU Elmshorn

Nach 3 Jahren Pause fand das Sommerfest der CDU-Elmshorn endlich wieder statt. Die über 50 Teilnehmer freuten sich über das Buffet und das Grillfleisch ebenso wie über die Gäste Birte Glißmann und Ole Plambeck, die uns einen kurzen Einblick aus dem Landtag geben konnten.

Frohe Ostern

Liebe Elmshorner/innen,
wir wünschen allen frohe und gesegnete Ostern und hoffen, dass Sie trotz der aktuellen Situation schöne Feiertage verbringen können!

„Die Ausbaupläne sind ein echter Gewinn für die Stadt Elmshorn!“

 Wenn der Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein, Dr. Bernd Buchholz, sich auf den Weg nach Tornesch macht und dort auf einem „Bahngipfel“, unter anderem vor Vertretern der dortigen Bürgerinitiative „Starke Schiene“ spricht, dann lässt sich Großes vermuten. So war es am 23. März dann auch. Buchholz erklärte: „Ich bin heute Abend hier, um ihnen zu zeigen, was wir jetzt vorhaben.“ Und weiter: „Wir wollen zu einem viergleisigen Ausbau der Bahnstrecke ab Pinneberg mit einer S-Bahn 4 West bis nach Elmshorn kommen.“

Lokale Caterer müssen die Chance bekommen, sich für die Schulverpflegung zu bewerben!

 Mehr Spielraum für den Mensarat muss her, in dem sich auch lokale Anbieter für das Catering an Elmshorner Schulen bewerben können. Zudem sind regionale Produkte gewünscht.
Das sind zwei der zentralen Punkte, die aus einem Änderungsantrag der Elmshorner Christdemokraten hervorgehen, den die Fraktion am Donnerstag, 23. März 2022, im zuständigen Ausschuss für Kinder, Jugend, Schule und Sport zum Thema „Eckpunkte der Ausschreibung: Vergabe einer Dienstleistungskonzession zur Bewirtschaftung der Schulmensen“ zur Abstimmung bringen wird.

„Hier in Elmshorn stehen wir zusammen“ –

Christdemokraten des Stadtverbands geeint hinter offenem Brief von Friedrich Merz

„Die Verantwortung für diesen völkerrechtswidrigen Krieg, für das Leid und den Tod auf beiden Seiten trägt nicht das russische Volk. Diese Verantwortung trägt einzig und allein Wladimir Putin. Trotzdem sind sowohl Deutsche aus Russland als auch russische Staatsbürger, die in Deutschland leben, zurzeit ungerechtfertigten Anfeindungen ausgesetzt“, erklärt der CDU-Parteivorsitzende Friedrich Merz in einem offenen Brief an die Deutschen aus Russland und die russischen Staatsbürger in Deutschland.

Herzlichen Glückwunsch zum vierten Platz auf der Landesliste

Elmshorner Christdemokraten begeistert über Votum für Birte Glißmann

 Wie wir soeben erfahren haben, wurde unsere Direktkandidatin für die Landtagswahl Anfang Mai, Birte Glißmann, von den Christdemokraten auf Landesebene am heutigen Sonnabend, 5. März 2022, auf den sehr guten, vierten Platz der Landesliste gewählt.

Zur Diskussion um das Elmshorner Parkraumkonzept erklärt die CDU-Fraktion:

„Wir stehen zu unseren Beschlüssen und sind für Änderungen mit Bedacht!“

 Im Ausschuss für kommunale Dienstleister (AKD) am 21. Februar hat die CDU-Fraktion zu den Neuregelungen des am 1. Januar 2022 in Kraft getretenen Elmshorner Parkraumkonzepts klar Stellung bezo-gen: „Jede Stimme, die sachlich Kritik äußert und konstruktive Verbesserungsvorschläge einbringt, verdient Gehör. Dennoch ist es in unseren Augen unseriös, gerade einmal sieben Wochen nach Einführung eines Konzepts grundlegende Entscheidungen, die im Rahmen eines mehrjährigen Prozesses getroff en worden sind, anzuzweifeln und durch überhastet getroff ene Entscheidungen zu revidieren.“

Birte Glißmann zum Hin und Her bei der KfW-Förderung:

 Was für Spiel mit den Nerven von angehenden Wohnungskäufern und Bauherren in Bezug auf die Förderung von energieeffizienten Eigenheimen: Erst verkündete die neue Bundesregierung der Ampel-Koalition, dass die Mittel der Fördertöpfe bei der KfW-Bank erschöpft sind. Die Programme wurden gestoppt.

Jüngst vollzog Wirtschaftsminister Robert Habeck dann die Kehrtwende: Nun sollen alle bis zum Förderstopp am 24. Januar 2022 gestellten Anträge doch noch nach den alten Kriterien bearbeitet werden.

Auf Initiative der CDU-Kreistagsfraktion:

Ausschuss einstimmig für Prüfung einer Waffenverbotszone am Elmshorner Bahnhof

Am Donnerstag, 25. November 2021, hat der Ausschuss für Umwelt, Sicherheit und Ordnung des Kreises Pinneberg einstimmig einen Antrag der CDU-Fraktion beschlossen, nachdem die Kreisverwaltung mit der Prüfung einer sogenannten Waffenverbotszone am Elmshorner Bahnhof sowie im Bereich des Holstenplatzes beauftragt wird.

Was erwartet die Polizei von der Politik?

Dr. Michael von Abercron freut sich auf das Gespräch mit den Polizistinnen und Polizisten aus dem Kreis Pinneberg am 22. September 2021. Die, die jeden Tag für unsere Sicherheit alles geben, haben verdient, gut ausgestattet ihren Dienst verrichten zu können.

Straßenwahlkampf bei schönstem Wetter

 Straßenwahlkampf bei schönstem Wetter am verkaufsoffenen Sonntag. Wir haben viele positive Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern geführt und unser Bundestagsabgeordneter bekam viel Zuspruch für die Wahl am 26.09.2021.

Kole Gjoka ist neuer Vorsitzender der CDU Elmshorn

Am 30. August fand die Jahreshauptversammlung der CDU Elmshorn statt.

Nachdem unser Kandidat für die Bundestagswahl, Herr Dr. Michael von Abercron in seiner Rede die Anwesenden auf die heiße Phase des Wahlkampfes eingeschworen hatte, übernahm Birte Glißmann und führte ebenso charmant wie souverän durch die Tagesordnung.

CDU Fraktion besucht Postopia

und denkt über Tiny-Houses nach.

In der vergangenen Woche informierte sich die Elmshorner CDU Fraktion über das Postopia-Projekt auf dem Abrißgelände der alten Post. Was hier von engagierten „Postopia-Aktivisten“ zusammen mit dem Stadtmarketing auf dem tristen leerstehenden Postgelände mit großem Ideenreichtum geschaffen worden ist, belebt temporär die Innenstadt und ist ein lobenswertes Engagement für unsere Stadt, so der Fraktionsvorsitzende Immo Neufeldt.

Wahlkampf Kickoff mit dem Bundestagsabgeordneten

Michael von Abercron

Am Sonntag , den 05. September 2021 möchte ich mit Ihnen ins Gespräch kommen! Besuchen sie uns auf eine Grillwurst nach Tornesch und lassen Sie uns über die Themen sprechen, die Ihnen auf der Seele brennen. Ich freue mich auf Sie!
Ihr Michael von Abercron

CDU wählt Birte Glißmann zur Landtagskandidatin

Birte Glißmann wurde am 18. Juni 2021 auf der Wahlkreismitgliederversammlung in Tornesch als Direktkandidatin für den Wahlkreis 21 - Elmshorn, Tornesch & Amt Elmshorn-Land zur Landtagswahl 2022 gewählt.
 Wir gratulieren zu starken 97%  freuen uns schon jetzt auf einen engagierten Wahlkampf mit Ihr an unserer Spitze!